Berberil DRY EYE Augentropfen


Abb. Ähnlich
PZN: 
10346277
Menge: 
3x10ml
Hersteller : 
Dr. Gerhard Mann  

Informationen zum Hersteller

Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
Brunsbütteler Damm 165-173
13581 Berlin


Alternative Packungsgrößen

10 ml
 EUR 16,29   2
EUR  11,70
Grundpreis:  EUR 39,00 / 100ml
inkl. MwSt.
( EUR 39,00 / 100ml )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Berberil DRY EYE Augentropfen

Tränenersatzmittel.

Anwendungsgebiete:
Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (”Trockenes Auge”) durch Tränensekretions- und Tränenfunktionsstörungen, infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss, was sich z. B. in Augenbrennen, Fremdkörpergefühl und Lichtscheu bei Wind, Hitze und Ermüdung äußern kann.
Zur Benetzung und Nachbenetzung von harten Kontaktlinsen.

Dosierung, Art, Häufigkeit und Dauer der Anwendung:
Das Krankheitsbild des ”Trockenen Auges” erfordert eine individuelle Dosierung.
Soweit nicht anders verordnet, je nach Erfordernis 3-5mal täglich oder häufiger 1 Tropfen in den Bindehautsack eintropfen. Gleiches gilt für die Nachbenetzung von harten Kontaktlinsen. Harte Kontaktlinsen müssen während der Anwendung von Berberil Dry Eye nicht herausgenommen werden.

Die Anwendung erfolgt in der Regel als Langzeit- oder Dauertherapie.

Hinweis:
Bei einer Langzeit- oder Daueranwendung zur Therapie des ”Trockenen Auges” sollte grundsätzlich ein Augenarzt konsultiert werden. Zusammensetzung:
Wirkstoff: 1 ml Lösung enthält Hypromellose 3,20 mg.
Die sonstigen Bestandteile sind: Cetrimid; Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat (Ph.Eur.); Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat; Sorbitol (Ph.Eur.); Natriumedetat (Ph.Eur.); Wasser für Injektionszwecke.

Indikation:
1. Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (Trockenes Auge) durch Tränensekretions- und Tränenfunktionsstörungen infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss. 2. Zur Benetzung und Nachbenetzung von harten Kontaktlinsen.
Wirkstoffe:
Methylhydroxypropylcellulose
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kunden kauften auch

Entdecken Sie auch diese Produkte