Hylo Vision sine Einzeldosispipetten

Hylo Vision sine Einzeldosispipetten

Abb. Ähnlich
PZN: 
00798297
Menge: 
20X0.4ml
Hersteller : 
OmniVision GmbH  

Informationen zum Hersteller

OmniVision GmbH
Lindberghstraße 9
82178 Puchheim


Alternative Packungsgrößen

60X0.4 ml
UVP:  EUR 6,98 
EUR  5,94
Grundpreis:  EUR 74,25 / 100ml
inkl. MwSt.
( EUR 74,25 / 100ml )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Anwendungsgebiet:

Hylo-Vision sine ist ein steriler, konservierungsmittelfreier, viskoelastischer, klarer Schutzfilm für die Hornhaut.
Es besteht ausschließlich aus natürlichen, biologischen Substanzen.
Hylo-Vision sine schützt und befeuchtet die Augenoberfläche und macht sie gleitfähig.
Dadurch bewirkt es lang anhaltende Erleichterung bei Beschwerden im Zusammenhang mit
  • mechanischer Beanspruchung, z. B. beim Tragen harter oder weicher Kontaktlinsen oder bei diagnostischen Eingriffen am Auge
  • bei Umweltstress, z. B. durch Klimaanlagen, Wind, Kälte, Trockenheit oder Luftverschmutzung, beispielsweise durch Zigarettenrauch
  • bei Sehstress durch intensives Sehen, z. B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen oder bei langen Autofahrten


Anwendung und Dosierung:
Trennen Sie ein Ein-Dosis-Behältnis vom Riegel ab. Vergewissern Sie sich, dass jedes Ein-Dosis-Behältnis unbeschädigt ist.
Zum Öffnen drehen Sie das flache Ende des Ein-Dosis-Behältnisses ab (nicht ziehen).
Geben Sie ein oder zwei Tropfen in jedes Auge. Wenn Sie anhaltende Probleme haben, besprechen Sie diese bitte mit Ihrem Augenarzt!

Inhaltsstoffe:

  • Natriumhyaluronat (0,10 %)
  • Natriumchlorid
  • Natriummonohydrogenphosphat
  • Natriumdihydrogenphosphat
  • gereinigtes Wasser


Hinweis:

  • Nicht anwenden bei einer bestehenden Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe
  • Nicht gleichzeitig zusammen mit Augenarzneimitteln in das Auge eintropfen
  • Nicht an infizierten Augen anwenden
  • Nach der Anwendung kann vorübergehend die Sehschärfe verringert sein; in diesem Fall kein Fahrzeug lenken, keine Maschinen bedienen und warten, bis die normale Sehschärfe wieder eingetreten ist
Indikation:
Zweckbestimmung Zur Linderung der Symptome Trockenheit, Reizungen und leichte Irritationen, die im Zusammenhang auftreten mit: - mechanischer Beanspruchung, z.B. durch das Tragen harter oder weicher Kontaktlinsen oder durch diagnostische Eingriffe am Auge - Umweltstress, z.B. durch Klimaanlagen, Wind, Kälte, Trockenheit oder Luftverschmutzung, beispielsweise durch Zigarettenrauch - Müdigkeit und Sehstress durch intensives Sehen, z.B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen oder bei langen Autofahrten.
Wirkstoffe:
Hyaluronsäure, Natriumsalz