LÖWE-Komplex Nr.7 Uva-ursi comp. Tropfen

LÖWE-Komplex Nr.7 Uva-ursi comp. Tropfen

Abb. Ähnlich
PZN: 
00163920
Menge: 
50ml
Hersteller : 
Infirmarius GmbH  

Informationen zum Hersteller

Infirmarius GmbH
Daimlerstraße 19-21
73037 Göppingen


Alternative Packungsgrößen

100 ml
AVP1:  EUR 14,60 
EUR  11,34
Grundpreis:  EUR 22,68 / 100ml
inkl. MwSt.
( EUR 22,68 / 100ml )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Anwendungsgebiete:
Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen ein. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronisch Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Gegenanzeigen:
LÖWE-Komplex Nr. 7 Uva-ursi comp. dürfen nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen Schafgarbe oder andere Korbblütler bekannt ist. Siehe auch unter Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise.

Nebenwirkungen:
Keine bekannt.

Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

Zusammensetzung:
10,0 ml enthalten:
Apis mellifica (Honigbiene) Dil. D4 1,0 ml; Berberis vulgaris (Berberitze) Dil. D4 1,0 ml; Equisetum arvense (Ackerschachtelhalm) (HAB 34) Dil. D3 [HAB, Vorschrift 2a] 1,0 ml; Cantharis (Lytta vesicatoria) (spanische Fliege) Dil. D5 1,0 ml; Serenoa repens Dil. D3 1,0 ml; Helleborus niger (Christrose) Dil. D5 1,0 ml; Achillea millefolium (gemeine Scharfgarbe) Dil. D4 1,0 ml; Acidum silicicum (Silicea) (Kieselsäure) Dil. D8 1,0 ml; Arctostaphylos uva-ursi (Bärentraube) Dil. D3 1,0 ml.
sonstige Bestandteile: Ethanol 43 % (m/m).

Hinweis:
Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt/Therapeuten angewendet werden.

Wirkstoffe:
Arctostaphylos uva-ursi, Apis mellifica, Berberis vulgaris, Lytta vesicatoria, Equisetum arvense, Helleborus niger, Serenoa repens, Achillea millefolium, Acidum silicicum
Enthält   49   Vol.-% Alkohol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.