Veroval Helfen Antibiotika? Selbsttest (924142/0)


Abb. Ähnlich
PZN: 
11648230
Menge: 
1St
Hersteller : 
PAUL HARTMANN AG  

Informationen zum Hersteller

Paul Hartmann AG
Paul Hartmann Straße 12
89522 Heidenheim


UVP:  EUR 19,90 
EUR  13,69
Grundpreis:  EUR 13,69 / 1St
inkl. MwSt.
( EUR 13,69 / 1St )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Schnelltest zur Erkennung einer bakteriellen Infektion bei Erkältung

Antibiotika sind ein sehr wirkungsvolles Arzneimittel. Aber sie haben nur eine Wirksamkeit gegen Bakterien – nicht gegen Viren. Mit dem „Helfen Antibiotika“ Schnelltest können Sie jetzt schnell und sicher überprüfen, ob Ihre Infektion bakteriell ist, und ob es Sinn macht, Antibiotika einzusetzen. Sobald Sie das Ergebnis kennen, können Sie mit Ihrem Arzt über das weitere Vorgehen sprechen.

Was muss ich beachten?

Warnungen und wichtige Hinweise:

  • Bei + 4 °C bis +30 °C lagern und vor Einfrieren und Feuchtigkeit schützen
  • Das Produkt darf nur bis spätestens zum aufgedruckten Verfallsdatum verwendet werden (siehe Aufdruck Packung), solange es verschlossen und die Folienpackung unversehrt geblieben ist.
  • Benutzen Sie den Test nicht, wenn der Folienbeutel beschädigt ist.
  • Alle Testkomponenten können im Hausmüll entsorgt werden.
  • Der Test ist ausschließlich für die In-vitro-Diagnostik bestimmt, nur zur Anwendung außerhalb des Körpers und zur Eigenanwendung; jeder Test ist nur für den Einmalgebrauch vorgesehen.
  • Das Testergebnis wird von einer potentiellen Zunahme der C-reaktiven Proteinkonzentration (CRP) im Blut beeinflusst. Wir empfehlen den Test nach 12 Stunden zu wiederholen.
  • Wenn sich der Krankheitsverlauf nicht verbessert oder der Gesundheitszustand sich verschlechtert, sofort ärztlichen Rat einholen.
  • Dieser Test ist nicht bestimmt für andere Anwendungen als für die Bestimmung des CRP Konzentrationsbereichs in der Probe von Humanblut oder Serum.
  • Falsch-negative* Ergebnisse können erzeugt werden durch prozess- oder verfahrenstechnische Faktoren sowie durch mögliche Beeinträchtigungen von anderen in Blut enthaltenen Stoffen.
  • Normale physiologische CRP-Konzentrationen schließen das Vorhandensein von kleinen Entzündungen oder chronischen Krankheiten nicht vollständig aus, bei denen eine minimale Reaktion des Immunsystems vorhanden ist (z. B. progressive systemische Sklerose, Lupus erythematosus und Colitis ulcerosa).
  • Die Bildung von CRP kann auch durch eine eingeschränkte Leberzellfunktion oder eine Störung der Immunsystemzellen beeinträchtigt werden.

Wichtige Information:
CRP ist ein starker Indikator für das Vorhandensein einer Infektion bzw. einer Entzündung. Die Festlegung einer endgültigen klinischen Diagnose sollte jedoch von einem Arzt getroffen werden. Nach dem Einsatz von Antibiotika, empfehlen wir die Wiederholung des Selbst-Tests mit einem neuen Set, um deren Wirkung zu überprüfen.

*Falsch-negativ = ein negatives Testergebnis wird fälschlicherweise angezeigt, obwohl das Ergebnis tatsächlich positiv ist.

Wirkstoffe:
Bakterien-Testzone

Kunden kauften auch

Entdecken Sie auch diese Produkte