Was ändert sich für Sie vor Ort?

Konkrete Änderungen nach Abschluss des Kooperationsvertrages.

Der ursprüngliche, bekannte Name Ihrer Apotheke bleibt erhalten, wird jedoch durch den Zusatz "apo-rot" ergänzt, um die Partnerschaft deutlich zum Ausdruck zu bringen. Beispiel: Aus der Merkur-Apotheke in Hamburg-Barmbek wurde die apo-rot Merkur-Apotheke.

Die Kooperation mit apo-rot wird zusätzlich durch entsprechende Änderungen der Außen-Leuchtreklame sowie mit individuell angefertigten Kitteln mit apo-rot Logo für Sie in der Apotheke zum Ausdruck gebracht. Ein grundsätzlicher Umbau ist nicht erforderlich. Sollten Sie dennoch daran interessiert sein, Ihre Einrichtung zu erneuern, sind wir Ihnen gern behilflich mit dem apo-rot Einrichtungskonzept, um ein einheitliches "Look&Feel" der einzelnen Partnerapotheken zu erzielen.

Zur Erstausstattung stellen wir Ihnen kostenlos folgende Werbemittel zur Verfügung:

  • 300 Schlüsselanhänger
  • 100 Kugelschreiber
  • 2 Regenschirme
  • 2 allg. Poster
  • 1.000 Papiertüten
  • 1.000 Bögen apo-rot Briefpapier
  • 50.000 Eröffnungskataloge mit Umschlag

Um weitere Arbeitsabläufe in der Offizin für Sie zu vereinfachen, wird langfristig die Installation eines Pharmatechnikkassensystems empfohlen, welches aber nicht zwingend notwendig ist, da hier eine eigene Schnittstelle zur Verfügung steht, welche einen reibungslosen Datenaustausch zwischen uns und Ihnen gewährleistet. Grundsätzlich empfehlen wir aus Erfahrung bereits beim Start der Kooperation "PartnerSein" die Einstellung eines zusätzlichen PKA bzw. PTA, um den zu erwartenden Kundenzuwachs gerecht zu werden.